Programme

CISV will Kinder und Jugendliche zu einem friedvollen Miteinander anregen. Deshalb veranstalten wir internationale und regionale Programme. Mach mit!

Internationale Programme

Internationale Programme sind Village, Interchange, StepUp, Youth Meeting, SeminarCamp und IPP. Die Programme richten sich an Kinder und Jugendliche ab elf Jahren und finden in den Ferien statt. Das Angebot variiert von Jahr zu Jahr, die Zuteilung der Destinationen erfolgt im International Office.

Übersicht unserer internationalen Programme

Regionale Veranstaltungen

Regional veranstalten die Chapter Wochenend-MiniCamps, monatliche Treffen für Kinder und Jugendliche, Ausflüge, gemeinsame Aktivitäten mit und ohne Familie. Es gibt auch überregionale Veranstaltungen (Precamp, Pastcamp), zu denen die Teilnehmenden aus ganz Österreich anreisen. Näheres findest du auf unserer regionalen Veranstaltungsübersicht.
Übersicht Internationale CISV Programme

Noch Fragen?

Wer reist?
Bis 15 Jahre: Zusammentreffen von „Delegationen“ aus fünf bis zwölf Nationen, jeweils begleitet von einem ausgebildeten Leader (21 Jahre oder älter) Ab 16 Jahre: Zusammentreffen von Menschen aus vielen Nationen, die alleine anreisen
Campsprache?
Auf allen Programmen wird Englisch miteinander gesprochen. Dabei sind Sprachkenntnisse keine Voraussetzung, die Englischkompetenz entwickelt sich sozusagen nebenbei.
Campsite?
häufig Schulgelände oder Jugendherbergen, manchmal Firmenstandorte Platz für Sport und Spiel geschlossener Bereich
Unterbringung?
nach Geschlechtern getrennt je nach Campsite Schlafsäle oder Mehrbettzimmer; Volle Verpflegung
Vorbereitung?
intensive Vorbereitungstreffen der Delegationen gemeinsames österreichisches Precamp gemeinsames österreichisches Pastcamp Leader und Einzelreisende nehmen an einem Trainingswochenende teil
CISV-Spielregeln?
gegenseitiger Respekt und Offenheit kein Rauchen, Alkohol, ... kein Handy, Gameboy, Wertsachen,… keine Eltern :-)

Noch Fragen?

Mindestalter?
Internationale Programme stehen bereits für Kinder, die im Programmjahr elf Jahre alt werden, offen. Jedes Programm ist einer bestimmten Altersgruppe vorbehalten, um die unterschiedlichen Reifungsgrade der Jugendlichen adäquat zu berücksichtigen. Nach oben hin gibt es keine Altersgrenze. Auf regionalen Aktivitäten heißen wir Kinder ab der vierten Volksschulklasse willkommen. Manche Kinder brauchen Zeit, um sich in einer neuen Organisation sicher zu fühlen.
Kosten?
Die Kosten für internationale Programme variieren je nach Programm und beinhalten volle Nächtigung und Verpflegung, Organisation, Schulungen und Vorbereitungen. Man muss zusätzlich immer Mitglied bei CISV werden. Regionale Aktivitäten ohne Übernachtung sind im Mitgliedsbeitrag zumeist enthalten.
Inhalte?
CISV-Activities. Das heißt: wir nähern uns großen Themen wie Menschenrechte oder Nachhaltigkeit spielerisch, fördern Lernprozesse durch Aktivität, haben Raum zum Experimentieren und Ausprobieren und sorgen mit vielen Energizern dafür, dass niemandem die Luft ausgeht.
Diversity?
CISV ist es ein Anliegen, dass unterschiedliche Standpunkte, Kulturen, Gewohnheiten ihren Platz haben und zu einem großen Ganzen zusammenwachsen können. Wir fördern und fordern Respekt und Offenheit.