Jahreswechsel im “hohen Norden”?

Die Vorstellung, dass meine Tochter den Jahreswechsel im „hohen Norden“ zusammen mit gleichaltrigen Mädchen und Buben aus sechs verschiedenen Ländern verbringen würde, fand ich sehr schön. Schon die Anreise entpuppte sich als Abenteuer – wie immer bei CISV brauchte ich mir keine Sorgen zu machen, weil die Kids zu ihrem Leader größtes Vertrauen hatten und ihn von den Vorbereitungstreffen bereits gut kannten. Ich war mir sicher, dass er umsichtig und professionell die Hürden meistern, und die Delegation sicher an ihr Ziel bringen würde. So war es dann auch.

(Sabine, Chapter Vienna, Mutter einer Youth Meeting Participant, 2022/23)